Grau IN Grau

Grauer Status

Du bist nicht angemeldet.

Letzte Grau-Geschichten

stimmt
stimmt leider - twoday verliert auch stark
werner (Gast) - 16. Jun, 09:49
Fahrradboxen für Elektroräder
Das Salzburgerland ist zusätzlich auch sehr fahrradfreundlich....
Schmidt (Gast) - 16. Dez, 23:44
nunja
find den Austrofred ganz ulkig - scheint so ein Freddy...
Jan (Gast) - 15. Feb, 22:24
Hier ein Abschied - dort...
Damen und Herren, Schwestern im Herzen, Brüder in der...
eminenz - 2. Nov, 11:53
das mit dem hauptplatz...
das mit dem hauptplatz ist mir neu. kann mich gar nicht...
Frau A. (Gast) - 1. Nov, 14:47

Oft wunder ich mich

Oh du wunderolle Welt, du Welt voller Wunder:
Seit mehr als einem Jahr gibt es nun dieses Blattl, das sich Tageszeitung nennt und in euphorischer Weise das uns allen missliche Täglich Alles auf dem Zeitungsmarkt ersetzt.
Ich persönlich nehm mir ja immer die Gratisausgabe fürs U-Bahn-Fahren. Und ich muss zugeben: Wir werden auch öfters auf Themen aufmerksam, die von Ö. gesetzt werden. Was aber solche Aussendungen wie unten sollen, ist ein bissl unklar. Will man sich um jeden Preis lächerlich machen? Wir haben uns jedenfalls sehr amüsiert...

ÖSTERREICH exklusiv: Prinz Ferfried von Hohenzollern zieht nach Wien

Wien (OTS) - Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH exklusiv in seiner morgen erscheinenden Ausgabe berichtet, sucht Prinz Ferfried von Hohenzollern eine Wohnung in Wien. "In Berlin sind die Menschen eher unfreundlich. Das ist in der Donaumetropole anders!" Darüber hinaus schreibe er ein Kochbuch gemeinsam mit seinem Sohn Moritz-Johannes. Über eine etwaige Beziehung zur Grande Dame der Wiener Society Christa Mayrhofer-Dukor ließ er viel Raum zu Spekulationen frei. "Wir sind nur gute Freunde!", betonte von Hohenzollern im Interview. Bei einem Empfang Donnerstag in der Wiener Innenstadt wurden die beiden gemeinsam gesichtet. So lange er keine Bleibe gefunden hat, logiert der Prinz bei einem prominenten Fabrikanten in Wien. Rückfragehinweis:

ÖSTERREICH

Chefredaktion


Mir liegt aber EXKLUSIV ein Foto von der Chefredaktions-Tastatur vor. Und da brauchtma sich aber nimmer wundern, wenn da nur Dreck produziert wird:

Tastatur
claudia (Gast) - 23. Okt, 00:19

lol

schaut ja fast aus wie bei mir in der arbeit *lach* vor allem die alkohol-flasche am rechten rand wirkt doch sehr vertraut!

Trackback URL:
//eminenz.twoday.net/stories/4366993/modTrackback


Familie
Konzert
Leben
Medien
Musik
Non-Sense
Politik
Reisen & Ausflug
Szene
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren